Römertherme Halbmarathon - 22. Juni 2014

16:52

Mein persönliches Zeitziel von sub2, also die magische Grenze wieder knapp verpasst, aber trotzdem bin ich eine neue persönliche Bestzeit gelaufen – 2h03:10min! Kann sich auch sehen lassen ;-)

Aber nun zum Römertherme-Halbmarahon: 21.097m galt es zu laufen! Start war um 9:00 – laut meinem Garmin bin ich um 9:03 losgelaufen. Die Strecke verlief quer durch Baden und für den Halbmarathon waren 4 Runden zu laufen. 
Hier meine Rundenzeiten vorab: 27:21 – 28:50 – 31:19 –35:39!



Die ersten beiden Runden war ich sehr flott unterwegs – zu flott im Nachhinein betrachtet, aber das lern ich auch noch, aber da waren so viele Leute auf der Strecke und das hat richtig Spaß gemacht.
Leider waren nur die ersten beiden Runden viele Leute auf der Strecke, da die Teilnehmer des Stadtlaufes (10km) nach 2 Runden schon im Ziel waren. Die dritte und vierte Runde war ich sehr oft sehr alleine unterwegs… Da ist der ISH (innere Schweinehund) doch recht laut und der hat mich dann auch dazu gebracht, dass ich in Runde 4 wirklich den Fehler gemacht hab und gegangen bin. Zuerst nur kurz und dann wurden die Geh-Stücke immer lääääänger und die Strecke wurde auch immer länger und ich wurde immer langsamer. Das nächste Mal darf mir das nicht passieren. Ein Learning! Laufen (egal wie langsam) aber nie den Fehler wieder machen, dass ich gehe! Wenn ich hier mehr mentale Stärke gegen meinen ISH gehabt hätte, dann wäre die magische Schallmauer, von unter 2 Stunden ein HM zu laufen, auch zu knacken gewesen… Bisschen ärgerlich, aber im Verlgeich zum Oster-HM ist eine Zeitverbesserung von 5min und 30Sek drinnen – darauf kann ich auch stolz sein.
Außerdem wars sicher nicht mein letzter HM – wäre ja fad, wenn das Ziel gleich und einfach zu erreichen ist ;-)

Hier noch ein Foto aus dem Ziel:

You Might Also Like

0 Kommentare