Marathontraining - 28,35 km

19:34

Marathontraining bzw. Vorbereitung auf einen Marathon braucht Zeit. Die langen Läufe werde immer länger - bis heute bin ich noch nie 28km durchgelaufen ;-)
Aber auch das ist schaffbar - auch wenn das Wetter sich schon auf April einstellt und es in den 3Stunden, wo ich unterwegs war alles gab: Sonne zu Beginn, dazwischen ein kurzer Regenschauer, dann nur mehr Wolken. Einzig der Wind ist immer geblieben...
Aber nun zum Lauf: Ich bin ohne Frühstück um 10Uhr gestartet - da war der vorherige Regenschauer grad vorbei und die Sonne ist rausgekommen - war dann doch sehr schwül... da war ich dann froh über die Regentropfen. Bei km10 hab ich mir dann ein GÜ Peanutbutter & Chocolate als Frühstück gegönnt und bei km14 war eine kurze Trinkpause im Gehen angesagt. Dann gings weiter zur zweiten Hälfte... ab km 17 wars dann doch sehr zach und der Wind hat mich echt genervt und die Beine wurden langsam schwerer... bei km21 gabs dann noch ein Gel (Powerbar Maracuja) und so war ich dann auch für die letzten km gestärkt.
Ab km25 hab ich dann schon die Beine gemerkt... aber besser was spüren, als dann am Tag X zum ersten Mal die Erfahrung mit schweren Beinen machen ;-)
Ich glaube morgen gibts Muskelkater - ich spür meine Waden & Oberschenkel doch etwas :D

Hier noch ein Beweisfoto von meinem Garmin:

You Might Also Like

1 Kommentare