Heiliges Tal

01:03

Die Fahrt in Richtung Heiliges Tal fürt an zwei Inka-Stätten "Saqsaywaman & Tambomachay" vorbei. Das Heilige Tal liegt ca. 1500m tiefer als Cusco. Cusco liegt ja schon auf 3400m.
Der erste Stop ist in Pisac - dort gibt es jeden Tag einen Markt für Touristen und am Sonntag ist der Markt für Einheimische. Leider war ich am Samstag dort ;-)
 
Sonst gibt es in Pisac Inka-Ruinen und großartige Ausblicke mit Inka-Terrassen und über das Heilige Tal und den Urubamba Fluss.
  

Die Ruinen bestehen aus Tempeln, Altaren und sogar Höhlen (Gräber). Außerdem gibt es Intihuatana “The hitching post of the Sun" zu sehen.




Nach Pisac gehts ca. 1h mit dem Bus in nach Urubamba für ein leckeres Touristen-Buffet-Mittagessen. Anschließend fährt man zur nächsten Inka-Ruine nach Ollantaytambo. Dort gibt es auch einen Sonnentempel, perfekte Steinwände ohne Zwischenräume und noch mehr Steine ;-)

Am Weg zurück nach Cusco stoppt man noch in Chincheros, wo es eine riesen Kirche (natürlich katholisch) zu bewundern gibt - leider darf man in der Kirche absolut keine Fotos machen.

Ein empfehlenswerter Tagesausflug von Cusco, wenn man sehr viel über die Inka erfahren will.

You Might Also Like

0 Kommentare