Books

42,195 km

18:35

42 Kapitel plus Start und Zielbereich erzählen vom Laufen bzw. welche Gedanken einem Läufer bei einem Marathon durch den Kopf gehen :-) Es werdeb Fragen, wie "Warum laufen inzwischen so viele Menschen in der westlichen Welt Marathon? - Weil es kaum noch körperliche Grenzerfahrungen in unserer bequemen Lebensweise gibt, weil wir uns das Leben so bequem gemacht haben, dass keiner mehr mit Leid und Schmerz in Berührung kommen will, weil der Mann (und auch manche Frau) das Authentische suchen, ...?" aufgegriffen und witzig, aber auch elegant erläutert und erklärt.
Für alle, die im Marathontraining sind oder mit dem Gedanken spielen einen Marathon laufen wollen gibts daher eine Leseempfehlung von mir.



Sports

Der Höhepunkt der Marathonvorbereitung - 32km!

10:46

Gestern war es so weit. Der Plan sagte ich soll 32km laufen - das ist richtig richtig weit! Es war auch nicht einfach.
Gestartet bin ich um kurz nach 9 Uhr bei strahlendem Sonnenschein - die erste Stunde war ich noch froh über die Sonne und meine Laune war super. Danach wurde es immer wärmer. Bei km 10 gabs das erste Gel, also endlich Frühstück und bei km12 die erste Trinkpause. Bei km18 wieder eine Trinkpause und bei km22 das zweite Gu-Gel. Ab km23 wurden die Beine schwer und ich fand es war immer wärmer - immerhin wars nun schon 11:30. Mit schweren Beinen und Durst war ich dann bei km27 wieder vor der Haustüre und hab mich für die letzten 5km mit viel Wasser gestärkt. Zwischen km 28 und 31 hab ich auch einige Gehpausen eingelegt und ich hatte das Gefühl, dass die Sonne immer stärker runter brennt...
War ich froh wie der Garmin 32km gezeigt hat und ich vor der Haustüre gestanden bin - hier das Beweisfoto:

Learning für den Race-Day: Bei jeder Möglichkeit, also Verpflegungstation etwas trinken & 3h vor dem Start ein Früchstück genießen!

Books

Mythos oder Medizin

09:11

Jetzt geht’s den Mythen an den Kragen.
Im Buch finden sich spannende Antworten auf Fragen aus der beliebten Kolumne bei Spiegel Online.

„Bei Risiken und Nebenwirkungen fressen sie die Packungsbeilage und erschlagen sie ihren Arzt oder Apotheker“.

Zum Inhalt:
Brauchen Wunden Luft oder Pflaster? Senken Wadenwickel Fieber? Helfen Cola und Salzbrezeln gegen Durchfall? Stärken Karotten das Sehvermögen?
Um nur mal einige interessante Fragen zu nennen. Dieses Buch ist voll mit witzigen und gut recherchierten Antworten, Tipps und Wissenswertem aus der Vergangenheit.
Hatte Oma vielleicht doch oft recht, wenn sie wieder mal mit ihren altbewährten Haushaltsmitteln helfen wollte? Die Antworten auf diese Frage gibt’s in diesem tollten Ratgeber.



Food

Brunchen im Kussmaul

10:27

Das Kussmaul am Wiener Spittelberg ist ein neues Hipster-Lokal ;-) Jedoch der Brunch kann sich sehen lassen - sehr lecker! Ich hab mir "Flora Baumscheer" gegönnt. Das Frühstück besteht aus: hausgemachtem Joghurt, Frischkäse, Avocado-Bananensalat, Basilikum,Sellerie-Pfeffersalz, Rohkost,Stundenei, Peperonata, Hummus und Hausbrot. Dazu gabs einen Cafe Latte.

Sports

Vienna City Marathon 2015

15:35


Heuer war ich mal wieder am Start des VCMs. Der HM soll als ein Vorbereitungslauf zum Marathon im Mai dienen & etwas flotter sein als Marathon-Tempo. Gesagt & gelaufen. Sogar zusammen mit einer Arbeitskollegin, die ich am Start zufällig getroffen habe. Ich war dieses Mal das Zugpferdchen und bei dem warten Wetter (am Start schon mehr als 15°C) gings dann flott durch die City.
Ich mag die Strecke durch Wien - vorbei am Riesenrad, an der Oper und bis nach Schönbrunn bis man am Ende die Mariahilfer Straße hinunterläuft und das Ziel ist am Heldenplatz.
Nach 2Stunden 06Minuten und 48 Sekunden war ich dann gesund im Ziel. Schön wars :-) Keep on running!

PS: Es gibt sogar schon von meinem ersten HM - dem VCM 2012 einen Bericht ;-)

Books

Stern ohne Himmel

09:05

Ein Roman von Leoni Ossowski in Erzählform, welches die Hitler-Zeit bzw. die letzten Kriegstage erzählt. Ein wichtiges Buch, vor allem für die jungen Generationen, um die Geschichte des 2. Weltkrieges zu verstehen.

Sports

Mein erster 30er - check!

14:47

Heute trifft dieses Zitat von Amby Burfoot voll und ganz zu:
"If you train your mind for running, everything else will be easy" ;-)

Heute bin ich zum ersten Mal 30km gelaufen - gegen Ende wars dann doch recht anstrengend und ich spür nun meine Oberschenkel ;-)
Heute mit Frühstück im Magen gestartet und bei km11 und bei km23 jeweils ein GU reingezogen.
Passend zu meiner Laune: