Sports

Mein Laufjahr 2014

17:52

Ein spannendes Jahr geht zu Ende. Viel ist passiert - privat, beruflich und auch sportlich ;-) Hier gibts meinen Lauf-Jahresrückblick (im Vergleich der Jahresausblick 2014).
Zuerst die gelaufenen km:

  • Jänner: 179,49km
  • Februar: 139,15km
  • März: 201,35km
  • April: 133,50km
  • Mai: 143,24km
  • Juni: 134,85
  • Juli: 200,09km
  • August: 188,89km
  • September: 126,15km
  • Oktober: 173,56km
  • November:177,10km
  • Dezember: 173,53km
Summe: 1970,90km :-)
Natürlich waren auch einge Wettkämpfe dabei - in Summe bin ich 5 Halbmarathons gelaufen & einige kürzere Strecken :-) Die Berichte gibts hier zum Nachlesen :-)

Was das nächste Jahr bringt ist noch offen ;-) Gelaufen wird bestimmt!

Books

Let's catch some waves!

10:05

Ein Stern am Buchhimmel für Surf-Fans, denn wer "Surfen will, muss Paddeln lieben" - ein Must-Read sozusgaen ;-) Es ist schön beschrieben wie ein Blick auf das Wasser, auf die Welle die Einstellung und die Sinne verändern kann. Außerdem ist das Buch nicht nur für Surf-Fans, auch spirituelle Leute, die schon mal von Zen gehört haben und nicht so genau wissen was dies eigentlich ist bekommen es immer zwischendurch in ein paar Sätzen näher gebracht.
Es geht aber nicht nur ums Surfen - die Story handelt von den Höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens!
Ein Buch, dass Lust macht zum Surfen & für alle, die schon mal in Hawaii - besser gesagt auf Maui waren - können beim Lesen auch direkt von den Wellen und Stränden träumen ;-)


—-- Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt

Food

Café Clemtine in Baden

14:30

Nicht nur in Wien kann man Frühstücken bzw. Brunchen. Auch in Baden bei Wien im Café Clementine ist dies möglich - wenn man Glück hat bekommt man einen Tisch mit der Aussicht auf den Kurpark :-)
Die Frühstückskarte ist sehr sehr großzügig und außerdem gibts den ganzen Tag leckeres Früchstück. Die Auswahl war sehr schwer, aber ich habe mich heute fürs "Genießer Frühstück" entschieden. Dieses ist ein Kaffee, Tee oder eine heiße Schokolade mit einem Glas frischem Orangensaft. Dazu gibts zwei Gebäck (ich kann die Kornspitz sehr empfehlen) mit BIO-Butter und Marmelade oder Honig (suuuperleckerer Cremehonig) und ein weich gekochtes Ei. Zusätzlich gibts noch eine Schinken-Käse-Variation. Nicht nur das Essen war super.. der Kaffee - ich hatte einen Cappuccino und ein Latte Macchiato waren großartig :-) Bis bald, liebes Clementine-Team!


—-- Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt

Food

Adventzeit..

08:14

..geht durch den Magen!
Adventkalender, Kekse & Krampus & Nikolo ;-)




—-- Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt

Books

Die Wunderübung

18:25

Eine Komöde aus dem Jahr 2014 von Daniel Glattauer. Wie ihr schon gemerkt habt, ich mag Daniel Glattauer und seine Bücher. Zum Glück gibts auch manche davon als Theaterstücke, wie "Gut gegen Nordwind" oder "Alle sieben Wellen", welche ich mir beide im Theater in der Josefstadt angesehen habe. Die gute Nachricht des Tages - auch dieses Buch "Die Wunderübung" wird ab Jänner 2015 in der Josefstadt zu sehen geben!
Aber nun zum Buch: Es geht um die Beziehung von zwei Menschen, welche eher schon am Ende ist, aber die beiden probieren es deshalb mit einer Paartherapie. Großartige Erzählung von den zwischenmenschlichen Beziehungen ;-)


Traveling

24h in Brüssel

07:28

Innerhalb von einem Jahr bin ich nun schon zum zweiten Mal im Brüssel. Ich mag diese Stadt. Vor allem die Waffeln und den Flair. Übernachtet haben wir im Hotel Bloom :-) Zum Brunch waren wir im LePainQuotidien - das Petit Dejeuner ist immer wieder lecker - vor allem die weiße Schokoladen-Creme.
Ein Spaziergang durch die Altstadt, um das Flair zu genießen, das bedeutet am Grand Place vorbei, durch die "Schokoladen-Straße" und die "Fress-Straße" bis hin zur Börse oder zum kleinen Manneken Pis. Dieser hat nun schon sein rotes Wintermäntelchen an.
Ein Besuch im Atomium darf auch nicht fehlen.





—-- Artikel wurde auf meinem iPhone erstellt