Shantaram

06:38


Ich hab ja normalerweise meine Probleme mit Büchern die 500Seiten und mehr haben, weil ich dann ewig dran lese und sie mir zu schwer zum mitnehmen sind, aber dieses Buch beweisst: "Das Leben schreibt die spannensten Geschichten."
Wenn man sich auf Shantaram erst einmal "eingelassen" hat bzw. eingelesen hat und in diese Welt eingetaucht ist, dann will man natürlich immer wissen, wie es weitergeht.

Aber nun mal langsam: Nach dem etwas zähen Start wird das Buch bzw. dessen Geschichte farbenprächtig, mitreißend und stellenweise wirklich grausam, aber diese Mischung hat echt was ;-) Man bekommt Lust auf Indien und man setzt sich mit der indischen Gesellschaft auseinander - nicht zu kurz kommen dabei Liebe und Abenteuer. Echt lesenswert!

You Might Also Like

0 Kommentare